Osteopathie

Osteopathie ist eine ganzheitliche manuelle Medizin, bei der man  mit den Händen Funktionsstörungen / Blockaden im

– parietalen (Bewegungsapparat)
– viszeralen (Organe)
– cranio- sacralen

Bereich diagnostiziert und behandelt.
Es basiert auf dem Prinzip „Leben ist Bewegung“ und geht von freier Bewegung des Gewebes im Körper aus. Ist in einem Gewebe im Körper diese Bewegung eingeschränkt, so beeinträchtigt es dessen Funktion. Kommen mehrere Bewegungsverluste zusammen, kann der gesunde Organismus nicht mehr kompensieren und es kommt zu Problemen.
Symptome können z.B. sein:

– Nacken-, Kopf- und Rückenschmerzen
– Verdauungsstörungen
– immer wieder kehrende Blasenentzündungen
– Nasennebenhöhlenentzündungen
– Regelbeschwerden
– Probleme während der Schwangerschaft / nach der Geburt
– Zahnschmerzen
– Zähneknirschen
– Gleichgewichtsstörungen
– Ohrgeräusche
und vieles mehr.

60 Min / 85 €

Osteopathie ist eine reine Selbstzahlerleistung die nicht oder teilweise von den gesetzlichen oder Privaten Krankenkassen übernommen wird. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld ob Ihre Versicherung einen Teil erstattet oder nicht und welche Qualifiaktionen der Therapeut haben muss.

Da noch keine Qualifikation als Heilpraktiker vor liegt, wird IMMER ein Privatrezept benötigt!

Das Privatrezept wird immer vor der Behandlung benötigt!